„SchuDi“ – Beratung und Begleitung schuldistanzierter Jugendlicher

Die Mitarbeiter des Projektes „SchuDi“- Beratung und Begleitung schuldistanzierter Jugendlicher des Internationalen Bundes unterstützen junge Menschen ab 12 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund dabei, dass der Unterricht wieder Spaß macht.

Sie beraten und begleiten Schüler/Innen und Eltern bei der Suche nach geeigneten Hilfen. Ziel ist es von Schulmüdigkeit betroffene Jugendliche zu stabilisieren und sie wieder an Bildung heran zu führen, sodass der angestrebte Schulabschluss erreicht werden kann.


Ansprechpartner
Internationaler Bund IB Mitte gGmbH
im Jugend- und Vereinshaus „Nordlicht“
Kornbergstr. 7, 98528 Suhl
Tel.: 0 36 81 - 87 92 64 12 oder 0 36 81 - 87 92 64 00


Jeden Mittwoch und Donnerstag findet in der Zeit von 15:30 – 17:30 Uhr eine offene Sprechstunde statt. Außerhalb dieser Zeiten wird um eine Terminvereinbarung gebeten.


Dienstags in der Zeit von 08:00 – 13:00 Uhr findet in der Paul-Greifzu-Schule eine Sprechstunde für Schüler und Lehrer statt.


Drucken