Suhler Tafel

Die Suhler Tafel ist ein Projekt des Familienzentrums „Die Insel“ und hat sich die Aufgabe gestellt, Lebensmittel an Menschen ohne oder mit geringem Einkommen gegen ein geringes Entgelt zu verteilen. Vor allem Menschen, die in versteckter Armut leben, soll dadurch geholfen werden.

Die Tafel wird unterstützt von Lebensmitteleinzelhändlern, Lebensmittelherstellern, Bäckereien, Unternehmen, Medien, Einkaufsmärkten sowie von Privatpersonen.

Die Bedürftigkeit der Hilfe suchenden Personen wird anhand von Einkommensnachweisen (u. a. Bescheid über Arbeitslosengeld II) geprüft.

Die Tafel bietet im Bistro auch Frühstück und Mittagessen, es steht ebenso eine Kleiderkammer zur Verfügung.

Ansprechpartner:
Familienzentrum „Die Insel“,
Große Beerbergstr. 39, 98528 Suhl
Tel.: 0 36 81 - 46 47 20

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag              ab 09:00 Uhr Frühstück, Bistro
                                      ab 12.00 Uhr Mittagessen
Dienstag + Donnerstag     09:00 – 12:00 Kleiderkammer
                                      13:00 – 15:00 Uhr Lebensmittelausgabe


Drucken